342.712 km, 31 Länder, 297 Tage, 88 Flüge, 43.851 Bilder

Home

Iran – Der von Vorurteilen geprägte Traum aus 1001 Nacht // Teil 2

Zum Anfang des ersten Teils meiner Iranreise hatte ich die Frage gestellt, ob der Iran als Reiseziel funktionieren kann. Bei allem was ich nun schon erlebt hatte, kann ich ganz klar sagen ja. Ich hatte alle meine Vorurteile abgelegt und...
Continue Reading →

Iran // Der von Vorurteilen geprägte Traum aus 1001 Nacht Teil 1

Als ich mich entschied in den Iran zu reisen, blickte ich mehrheitlich in ratlose als auch besorgte Gesichter. Iran als Urlaubsziel!? Kann das gut gehen oder funktionieren!? Die Berichterstattungen mit denen man im alltäglichen Leben Berührungspunkte hat sind weitestgehend negativ....

Sri Lanka // Das vermeintliche Paradies

Mit dem Hupen des Taxis war nun der Zeitpunkt angebrochen zu gehen. Ich hatte meinen Flug nach Sri Lanka ein Tag vor dem letzten Abflugtermin schon verschoben, um mit Adam, Patrick und Joe noch ein paar weitere Tage verbringen zu...

Indien – Der etwas verrückte Roadtrip

Wie ich im letzten Blogpost geschrieben hatte ging es nach Indien um genauer zu sein nach Goa um dort Weihnachten mit Adam, Vicki und Megan zu verbringen. Goa Insgesamt verbrachten wir drei Tage in Goa. Es erwartete uns ein toller...

Myanmar – Bitte bleibe so! Teil 2

Im ersten Teil habe ich euch ja schon von Yangon und dem Inle lake erzählt. Hier nun der zweite Teil von meinem Besuch in Myanmar 🙂 Hsipaw In verschiedenen Teil des Landes herrscht momentan Bürgerkrieg ebenso in der Nähe des...

Myanmar – Bitte bleibe so! Teil 1

Myanmar oder auch bekannt als Burma war auf meiner Bucketlist immer weit oben, nun konnte ich endlich diesen Punkt abhaken. Die Vorfreude war groß doch noch stand mir das Visum im Wege welches ich noch nicht beantragt hatte. Die Bearbeitungszeit...

Kathmandu // Erholung zwischen Staub, Verkehrschaos und Tempel

Nach den 140km die wir in 13 Tagen zurückgelegt hatten war es nun an der Zeit für Erholung. Vicki und ich schlossen uns spontan Alex und Sophie an, die auch beide an der Tour teilgenommen hatten. Fünf Tages entspannen mit...