342.712 km, 31 Länder, 297 Tage, 88 Flüge, 43.851 Bilder

Home

Nepal // Mount Everest Base Camp

Wie ich im letzten Blogpost geschrieben hatte, lief da etwas mit dem Datum mit meinem Flug nach Nepal falsch. Das sollte nicht das letzte Problem auf meinem Weg sein. Ich hatte 1,5 Tage Puffer zwischen Landung und Tourbeginn zum Mount...

Hawaii – Die grüne Oase der Beachbabs und –boys

Um ehrlich zu sein hätten wir alle gerne noch ein wenig mehr Zeit in dem wunderschönen Südamerika verbringen können, doch irgendwann heißt es Abschied zu nehmen. So richtig wollte uns Südamerika auch nicht gehen lassen, besser gesagt mich. Die Visabestimmungen...

Chile // Patagonien – Virtual Reality Video

Wie meinen Blogpost Teil 1 und Teil 2 beschrieben ist der National Park Torres del Paine einer der schönsten Orte der Welt! Aber genug der Worte macht eure eigene Erfahrung mit meinem neuen Virtual Reality Video 🙂  ...

Huacachina – Die brummende Wüstenoase in Peru

Unser Abenteuer in Südamerika neigt sich dem Ende zu. Für dieses haben wir uns etwas Spezielles einfallen lassen. Es geht in eine Wüstenoase Huacachina! Die etwas andere Mutprobe Da uns in Südamerika leider nicht mehr viel Zeit geblieben war, entschieden...

Machu Picchu – Die kurzzeitig vergessene Himmelsstadt der Inkas

Kurz um ein paar Infos zum Weltwunder Machu Picchu. Auf Befehl hin des damaligen Inka-Herrschers Pachacútec Yupanqui wurde die Ruinenstadt um ca. 1450 auf 2430m errichtet. In der Stadt verteilen sich auf unterschiedlichen Terrassen die 216 aus Stein gebauten Gebäude....

Boliviens Wüsten, Lagunen und Vulkane – Virtuell Reality Video

So lange hat es gedauert aber nun ist hier das neue Virtuell Reality Video. Leider war in Myanmar das WLAN so schlecht, dass ich nahezu nichts hier machen konnte. Aber genug vom Entschuldigen, da ist das Video: Cheers Theo...

Mit Cocktails und Pannen zum Fuße des Machu Picchu

Unsere Zeit in Südamerika war leider begrenzt, da der Flug nach Hawaii schon im voraus gebucht war. Für uns war klar wir mussten noch zum Machu Picchu, ansonsten würde uns jeder belächeln (auch wir selbst), wenn wir schon in Peru...